Kosten:
Ein telefonisches Vorgespräch oder eine Anfrage per
Email dient zunächst der vorläufigen Einschätzung Ihres
Beratungsbedarfs und ist kostenfrei.

Die Erstberatung in einer Familiensache berechnen wir
mit einer Pauschale zwischen EUR 120,00 und EUR 190,00
(zzgl. gesetzl. MwSt.)
je nach zeitlichem Umfang. Sie wissen
nun, worauf Sie achten müssen, welche Ansprüche Sie haben
und wie es weiter gehen könnte.

Nach der Erstberatung entscheiden Sie selbst,
ob eine Beratung ausreicht oder wir für Sie weiter tätig
werden sollen.

Die weitere Vergütung richtet sich nach einem Stundensatz oder
nach den gesetzlichen Gebühren, für die der Gegenstandswert maßgeblich ist.

In Gerichtsverfahren gelten anstelle der Zeitvergütung
die gesetzlichen Gebühren, sollten diese insgesamt
höher sein (Verbot der Gebührenunterschreitung
§ 4 Abs.2 RVG).